TSV Seeg e.V.


Startseite
TSV Seeg e.V.
Schleiserweg 18
87637 Seeg
tel.: 0 83 64 - 98 47 52
Aerobic Eishockey Eisstockschiessen Frauenturnen Fussball Skifahren Taekwondo Tischtennis Kinderturnen
 

Deckel Maho Cup Finale

Gestern fand das 5. und letzte Rennen der Deckel Maho Rennserie statt.

Der SC Pfronten hatte für das Finale auf dem letzten Rest Schnee am Familienlift einen Parallelslalom vorbereitet.

Bei diesem sehr spannenden Wettkampf starten immer zwei Rennläufer gleichzeitig. Jeder Teilnehmer fährt einmal im roten und einmal blauen Lauf.

Stockerlplätze konnten sich Simon Mayr (2. Platz U12 m), Jonathan Fritsch (3. Platz U12m) und Yannick Beuße (1. Platz U16m) sichern.

 

Anschließend fand die Gesamtsiegerehrung im Schlossbrauhaus statt. In der Gesamtcupwertung konnte der TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg in der Vereinswertung den 4. Platz belegen.

Mit unseren 13 Cupteilnehmern können wir auf unsere acht Top-Ten-Ergebnisse sehr stolz sein.

In der U12 m konnten Laurin (1. Platz), Simon (2. Platz) und Jonathan (3. Platz) das Stockerl sogar komplett belegen. Yannick gewann auch in der Gesamtwertung souverän bei den U16 m.

Clubmeisterschaft 2019

Am 9.3.19 fand im Skizentrum Pfronten unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt.

Gemeldet waren über 70Teilnehmer aller Altersklassen, die mit großem Eifer auf dem letzten Rest Schnee, einen Riesenslalom bewältigten.

Auf den jeweils ersten Platz in der Kinder- und Jugendklasse fuhren Luisa Blender, Leonhart Lorenz, Pia Nägele, Felix Rubner, Kilian Fichtl, Leonhard Hofer, Lene Landerer, Paul Uhlemayr, Lea Neumeier, Simon Mayr, Maria Dorn, Tobias Stahl, Elisabeth Dorn, Yannick Beuße, Leonie Landerer, und David Neumeier. Gesamtsieger und somit Clubmeister wurden in diesem Jahr Maresa Lorenz bei den Damen und Yannick Beuße mit Tagesbestzeit bei den Herren.

Die Familienwertung lockte auch in diesem Jahr wieder einige Eltern auf die Piste, die, zum Teil unter Anleitung ihrer Kinder, ihr Können unter Beweis stellen konnten. Sieger wurde hier die Familie Schneider.

Auf der Siegerehrung in der Seeger Stuben wurden alle Gewinner vom Abteilungsleiter Thomas Blochum mit Pokalen und Medaillen geehrt.

Die Rennkinder bekamen natürlich wie immer ein Essen vom Verein spendiert.
Thomas Blochum nutzte auch die Gelegenheit um sich bei seiner Vorstandsriege zu bedanken. Außerdem gratulierte er den Kindern zu den guten diesjährigen Trainingserfolgen und den tollen Ergebnissen in den Rennen der nun langsam zu Ende gehenden Skisaison.

Alle Ergebnisse sind Opens internal link in current windowhier hinterlegt.

Clubmeister 2019: Maresa und Yannick
Yannick

Armins Sporthäusle Pokal 2019

Am heutigen Faschingssamstag fand traditionell das Rennen um den Armins Sporthäusle Pokal statt. Der SC Halblech hatte für die insgesamt 284 Teilnehmer am Reithlift zwei tolle Läufe in den wenigen Schnee gezaubert.

Die Teilnehmer von U4 bis U8 fuhren einen verkürzten Lauf und die großen U9er bis U12er konnten auf der ganzen Strecke ihr Können zeigen.

Wir waren mit insgesamt 20 Rennkindern am Start und konnten am Ende 3 Pokale, 2 Medaillen und viele schöne Sachpreise mit nach Hause nehmen.

1. Rock Classics Party 2019

Am Samstag den 23.2.19 hat die Abt. Ski vom TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg zur 1. Rock Classics Party in den Skistadl beim Seeger Skilift eingeladen.

Ab 18 Uhr hatte der Lift für die kleinen und großen Skifahrer bei Flutlicht geöffnet und ab 20 Uhr bestand dann die Möglichkeit zum Einkehrschwung bei bekannten Rocksongs.

Seeger Lift

Musauer Zwergerlrennen 2019

Bei frühlingshaften Temperaturen waren wir am Sonntag beim Musauer Zwergerlrennen am Start. Unsere Leni erkämpfte sich mit Platz 2 bei den Bambinis einen Pokal, Kili und Justus schrammten mit den Plätzen 4 und 5 ganz knapp am Podest vorbei.

Reischmann Cup 5/6 und BSV Ziener Kids Cross

Am letzten Wochenende fuhren Jonathan und Laurin beim Kids Cross in Nesselwang, der gleichzeitg zum Reischmann Cup sowie zum BSV Ziener Cup zählt.

In der Reischmann-Wertung konnte Laurin einen 11. und einen 13. Platz und Jonathan einen 15. und 19. Platz verbuchen.

Mit der starken Konkurrenz aus dem Werdenfels reichte es im BSV Ziener Cup für Laurin für Platz 25 und 26 und für Jonathan für Platz 39 und Platz 48.

Deckel Maho Cup 4

Am Freitag Abend fand der 4. Deckel Maho Cup am Reithlift statt. Organisator war der SC Füssen. Unsere Läufer konnten wieder sehr gute Ergebnisse und Pokale einfahren.

Yannick und Laurin Beuße erreichten jeweils mit wenig Rückstand den 2. Platz. Simon Mayr konnte sich den Pokal für den 4. Platz sichern.

 

 

Rock Classics Party

Am kommenden Samstag den 23.02.2019 lädt die Abteilung Ski vom TSV Seeg Hopferau Eisenberg ab 20 Uhr zur legendären Rock Classics Party in den Skistadl beim Seeger Lift ein.

Der Lift hat von 18 bis 21 Uhr bei Flutlicht geöffnet und so besteht die Möglichkeit zum Einkehrschwung bei bekannten Rocksongs während oder nach dem Skifahren.

 

 

Deckel Maho Cup III

Am gestrigen Sonntag richtete der SC MOD den 3. DECKEL MAHO Cup im Unterjoch aus. Unsere Läufer kamen bestens mit dem sehr eng gesteckten Riesenslalom zurecht und so konnten wir in der Klasse U12 m das Stockerl mit Laurin, Simon und Jonathan komplett besetzen.

Yannick belegte ebenfalls den ersten Platz bei den U16 m. Somit ist der TSV Seeg Hopferau Eisenberg in der Vereinswertung wieder auf dem 3. Rang.

 

Am vergangen Samstag fand in Zöblen die Allgäuer Meisterschaft im RS statt. Hier konnte Yannick auf einen sehr guten 5. Platz fahren.

 

 

5.Rubi Sport - Zwergerlrennen mit Rekordteilnehmerzahl!

Am 9.2.19 fand in Pfronten Steinach das 5. Rubi Sport Zwergerlrennen statt. 

Die Abt. Ski des TSV Seeg Hopferau Eisenberg durfte in diesem Jahr über 180 Teilnehmer aus dem gesamt Allgäu zwischen 3 und 11 Jahren begrüßen.  Für die jüngeren Jahrgänge wurde ein verkürzter Lauf gewertet, alle anderen kleinen Skirennfahrer durften ihr Können zwischen den 23 Riesenslalomtoren unter Beweis stellen.

 

Sehr stolz kann der TSV Seeg auf die 36 Starter aus den eigenen Reihen sein. Pokalgewinner der Skiabteilung in ihrer Altersklasse waren Luisa Blender (Platz 3 in U6w), Simon Blender (Platz 1 in U8m), Kilian Fichtl (Platz 3 in U8m), Simon Mayr (Platz 1 und Tagesbestzeit in U12m) und Laurin Beuße (Platz 2 in U12m).

 

Damit kein ambitionierter Rennläufer leer ausging, bekamen alle Teilnehmer einen Pokal oder eine Medaille, einen kleinen Sachpreis und einen McDonald’s-Gutschein.

Rennläufer und Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Die gesamte Ergebnisliste des 5.Rubi Sport Zwergerlrennen findet ihr Initiates file downloadhier

Greinwaldpokal 2019

Greinwaldpokal 2019

Deckel Maho Cup II

Deckel Maho Cup II

Zwergerlrennen SC MOD

Am Sonntag starteten wir mit 15 Skikids beim Zwergerlrennen des SC MOD in Nesselwang. Luisa Blender und Lene Landerer sicherten sich die Siege in ihrer Altersklasse. Leni Lipp, Finn Uhlemayr und Simon Blender fuhren mit jeweils 3.Plätzen ebenfalls aufs Podest. Mit gleich 5 Vierten Plätzen ging´s ganz knapp am Stockerl vorbei. Weitere, allesamt Top Ten Platzierungen, rundeten das tolle Seeger Ergebnis ab.

DECKEL MAHO Cup I

Am Sonntag fand der 1.DECKEL MAHO Cup am Buronlift statt. Der SSV Wertach hatte einen schönen aber langen Lauf vorbereitet, den unsere Rennkinder mit Bravour bewältigten. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Pokale gingen an Jonathan mit Platz 1, Yannick mit Tagesbestzeit, Simon mit Platz 2 und Laurin mit einem 4.Platz

10. Berger Cup

Mit dem 10. Berger Cup vom SSV Wertach konnte am Samstag erfolgreich in die neue Renn-Saison gestartet werden.

Die meisten Läufer kamen mit den schwierigen Bedingungen gut zurecht und so konnten erste Stockerl-Plätze eingefahren werden.

10.Berger Cup
10.Berger Cup
10.Berger Cup
10.Berger Cup
10.Berger Cup
10.Berger Cup

Letztes Hallentraining 2018

Am Dienstag, 18.12.2018 findet das letzte Hallentraining für 2018 statt.

Die nächsten Trainingszeiten werden wieder wie gehabt übers Infotelefon (08364 - 986736) bzw. die Inforuppe bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf eine hoffentlich schneereiche, erfolgreiche und v.a. aber verletzungsfreie neue Saison mit euch!

Ski-Abteilung wählt neue Abteilungsleitung

Alle anwesenden Mitglieder Abteilung Ski, wählten am 19.10.18 unter Wahlleitung von Thomas Kaiser (Vorstand Gesamt TSV) ihre neue Abteilungsleitung.

 

Der Abteilungsleiter Thomas Blochum blickte zunächst auf die erfolgreiche Saison 2017/18 zurück und gab eine kurze Vorschau auf die kommenden Monate. Anschließend konnte der Jugendwart Manuel Blochum über die wachsende Mitgliederzahl und das trotz oft widriger Bedingungen regelmäßige Training berichten. Richard Stahl (1. Kassier) konnte auch finanziell auf ein erfreuliches Jahr zurückblicken. Die von der Abteilung Ski organsierten Veranstaltungen wie die Seeger Hüttengaudi und das Rubi-Sport-Zwergerlrennen finden auch in der kommenden Saison wieder statt.

 

Nach der Entlastung der kompletten Vorstandschaft der Abt. Ski wurde unter Leitung von Thomas Kaiser wie folgt neu gewählt: Abteilungsleitung Thomas Blochum (Stellvertreter Michael Fritsch), Kassier Richard Stahl (Stellvertreterin Marion Fichtl), Schriftführerin Simone Beuße (Stellvertreterin Sandra Blender), Jugendwart Manuel Blochum (Stellvertreterin Daniela Schneider). Außerdem wurden als Beisitzer Sandro Altmann, Jürgen Bader, Wolfgang Blender, Michael Epple, Dr. Carsten Hopf, Tanja Mayer und Manfred Nägele gewählt.

 

Thomas Kaiser und Thomas Blochum dankten nach der Wahl allen für ihr Engagement und lobten die gute Arbeit in der Abteilung.

Vorstandschaft mit Beisitzern

Nicht verpassen... Hüttengaudi am 03.11.2018

Einladung zur Ski Abteilungsversammlung 2018

Einladung Ski Hauptversammlung 2018

Infobrief Saison 2018/2019

Skibasar in Pfronten

Skibasar Pfronten

Unsere Skijugend

Seeger Skijugend

Warmduscher Challenge 2018

Hallo Freunde des Skisports,
wir bedanken uns recht herzlich beim Skiclub Pfronten e.V. für die Nominierung zur Warmduscher-Challenge.
Wie ihr Opens external link in new windowhier sehen könnt, haben wir unsere Pflicht erfüllt.
Wir nominieren hiermit Schneewittchen und die sieben Zwerge, Biene Maja + Willi sowie Wickie und die starken Männer ;-)
Unsere Spende geht an die Kartei der Not.

Vielen Dank an alle, die mitgewirkt und mitgeholfen haben