TSV Seeg e.V.


Startseite
Aerobic
Eishockey
Eisstockschießen
Frauenturnen
Freizeitsport
Fußball
Kinderturnen
Mutter-Kind-Turnen
Skifahren
Taekwondo
Tischtennis
Turnen & Spiel
Volleyball
Unsere Facebookseiten
Informationen
Veranstaltungen
Mitgliederbereich
Vereinsausschuss
Vorstand
TSV Seeg e.V.
Schleiserweg 18
87637 Seeg
tel.: 0 83 64 - 98 47 52
Aerobic Eishockey Eisstockschiessen Frauenturnen Fussball Skifahren Taekwondo Tischtennis Kinderturnen
 

Vereinsmeisterschaft 2018

Am 11.3.18 fand im Skizentrum Pfronten die diesjährige Vereinsmeisterschaft des TSV Seeg statt.

Gemeldet waren über 70Teilnehmer aller Altersklassen, die mit großem Eifer auf dem letzten Rest Schnee, einen Riesenslalom bewältigten.

Auf den jeweils ersten Platz in ihrer Altersklasse fuhren Luisa Blender, Fynn Uhlemayr, Luis Mayer, Hannah Streif, Simon Blender, Marie Lipp, Justus Hopf, Lea Neumeier, Laurin Beuße, Lena Bach, Lennox Kutsche, Leonie Landerer, Yannick Beuße, Daniela Schneider und David Neumeier. In der Gästeklasse siegten Marion Fichtl und Christoph Freudling.

Daniela Schneider und Yannick Beuße wurden in diesem Jahr Gesamtsieger und somit Vereinsmeister.

Neu war heuer die Familienwertung, bei der je drei Starter pro Familie ins Rennen gehen mussten. Diese Wertung lockte einige Eltern mehr auf die Piste, die, zum Teil unter Anleitung ihrer Kinder, ihr Können unter Beweis stellen konnten. Sieger wurde hier die Familie Schneider.

Auf der Siegerehrung in der Seeger Stuben wurden alle Gewinner vom Abteilungsleiter Thomas Blochum mit Pokalen, Medaillen und kleinen Geschenken geehrt.

Die Rennkinder bekamen natürlich wie immer ein Essen vom Verein spendiert.
Thomas Blochum nutzte auch die Gelegenheit um sich bei seiner Vorstandsriege zu bedanken. Außerdem gratulierte er den Kindern zu den guten diesjährigen Trainingserfolgen und den tollen Ergebnissen in den Rennen der nun langsam zu Ende gehenden Skisaison.

Mehr Bilder gibt´s Opens internal link in current windowhier

Audi quattro Ski Cup Finale und Reischmann Cup Finale

Der SC Pfronten hatte am vergangenen Samstag das letzte Audi quattro Rennen als Parallel-Slalom ausgerichtet.

Das Spannende an dieser Veranstaltung war, dass jeweils zwei Läufer gleichzeitig auf den parallel verlaufenden Strecke waren.

Jeder Teilnehmer hatte so einmal den roten Lauf und einmal den blauen Lauf zu bewältigen.

 

Im Anschluss fand dann die große Siegerehrung im Schlossbrauhaus statt.

Der TSV Seeg und vor allem die Trainer können wieder sehr stolz auf viele gute Platzierungen sein.

 

Außerdem fand am Sonntag auch der letzte Reischmann-Cup im Kleinwalsertal statt.

Auch hier wurde das Finale als Parallel-Slalom ausgetragen.

Laurin konnte den 10. Platz, Jonathan den 11. Platz und Tobi den 17. Platz erreichen.

In der Reischmann-Gesamtwertung wurde Jonathan 8. Laurin 13. und Tobi 17.

Audi quattro Ski Cup Finale
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup 5
Audi quattro Ski Cup Siegerehrung
Audi quattro Ski Cup Siegerehrung
Audi quattro Ski Cup Siegerehrung
Audi quattro Ski Cup Siegerehrung
Audi quattro Ski Cup Siegerehrung
Reischmann Finale
Reischmann Finale
Reischmann Finale

Kids Cup 2018

Musauer Zwergerlrennen

Letzten Sonntag startete noch ein kleines Team beim Musauer Zwergerlrennen in Vils. Trotz der ziemlich frostigen Temperaturen hatten unsere Läufer viel Spaß. Hannah wurde 2. und konnte somit an ihrem Geburtstag einen Pokal mit nach Hause nehmen. Simon belegte den 5. und Marie den 6.Platz

Rubi Sport - Zwergerlrennen zum 4.Mal ein voller Erfolg!

Am 24.02.2018 fand in Pfronten Steinach das 4.Rubi Sport Zwergerlrennen statt.


Die Abt.Ski des TSV Seeg konnte auch in diesem Jahr bei frostigen Temperaturen und einer gut präparierten Piste ein perfekt organisiertes Rennen für kleine Skirennfahrer aus dem gesamten Allgäu bieten.

Die über 100 Teilnehmer starteten mit den Altersklassen der unter 4- bis zu den unter8-jährigen auf einem verkürzten Lauf. Die erfahrenen Läufer bis zu den unter 12-jährigen konnten anschließend auf der ganzen Strecke ihr Können unter Beweis stellen. Alle Läufer waren hochmotiviert und konnten den fair gesteckten Lauf gut bewältigen.

Sehr stolz kann der TSV Seeg auf die 35 Starter aus den eigenen Reihen sein. Stockerl-Plätze in ihrer Altersklasse erreichten hier jeweils Luisa Blender (Platz 3 in U6w), Luis Mayer (Platz 3 in U6m), Kilian Fichtl (Platz 3 U8m), Simon Mayr (Platz 1 und Tagesbestzeit in U12m), Jonathan Fritsch (Platz 2 in U12m) und Tobias Stahl (Platz 3 in U12m).

Die ersten drei jeder Altersklasse wurden mit einem Pokal von Opens external link in new windowRubi Sport Seeg geehrt. Alle anderen Teilnehmer erhielten eine Medaille, ein Halstuch und einen MC Donald´s Gutschein damit kein Kind mit leeren Händen nach Hause gehen musste.

Rennläufer und Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ergebnisliste nach Klassen gibt´s Initiates file downloadhier

 

 

4.Rubi Zwergerlrennen
4.Rubi Zwergerlrennen

Audi quattro Ski Cup 4, DSC, 3.Reischmann Cup

Am Wochenende starteten unsere Läufer gleich bei 3 Rennserien.

 

Am Samstag fand am Reithlift der 3.Reischmann-Cup statt. Der SC Halblech hatte auf dem letzten Rest Schnee einen schnellen Riesenslalom gesteckt. Laurin Beuße konnte hier auf Platz 8 fahren, Jonathan Fritsch folgte ihm auf Platz 11. Tobi Stahl wurde in seiner Klasse ebenfalls 11.

 

Am Sonntag hieß es dann beim Audi quattro Ski Cup 4 im Unterjoch den langen Riesenslalom vom SC MOD zu bewältigen. Besonders freuten sich hier Tobi Stahl über seinen hervorragenden 2. Platz sowie Jonathan Fritsch über Platz 3 in der gleichen Altersklasse.

 

Yannick Beuße startete beim DSC am Jenner (Berchtesgaden/Königssee). Hier konnte leider nur ein Durchgang am Samstag gefahren werden. Yannick erreichte Platz 12 in seinem Jahrgang und Platz 24 in der Gesamtwertung. Alle weiteren Rennen mussten dort leider wegen Nebel abgesagt werden.

 

 

Armins Sporthäuslepokal 2018

Mit 25 Startern waren wir letzten Samstag bei Armins Sporthäuslepokal, veranstaltet vom SC Halblech in Pfronten, vertreten.

Unsere jungen Fahrer haben sich dabei einige Pokale, Medaillen und gute Platzierungen erkämpft. Unser Fynn fuhr sogar trotz gebrochenen Schlüsselbeins auf den dritten Rang!

Ergebnis Armins Sporthäuslepokal 2018

Greinwaldpokal 2018

Der TSV Wiggensbach richtete am Sonntag den Greinwaldpokal in Eschach aus. Kleine Rennfahrer vom Jahrgang 2013 bis 2008 konnten hier ihr Können unter Beweis stellen.

Unsere 6 Starter haben sich gut geschlagen. Luisa konnte noch trotz Sturz den Pokal für den 1.Platz mit nach Hause nehmen. Josefin nahm ebenfalls einen Pokal für ihren 3.Platz mit. Kilian landete in einer starken Gruppe knapp auf dem 4.Platz, Simon fuhr auf Platz 8. Magnus stürzte leider kurz vorm Ziel und Justus konnte den 6.Platz erreichen.

Eine Zusammenfassung des Greinwaldpokals gibt's auf TV Allgäu u.a. am Freitag, 09.02.2018 um 18:45Uhr

Audi quattro Ski Cup 3

Der Audi quattro Ski Cup 3 wurde heuer als erster Nachtslalom vom SK Nesselwang ausgerichtet.

Unsere Renkinder waren wieder gut dabei und konnten tolle Leistungen zeigen.

Pokalgewinner war auch diesmal Schorsch Bernhart

 

6. Zwergerlrennen vom SC MOD

Beim 6.Zwergerlrennen, organisiert vom SC MOD im Unterjoch, kamen unsere Kleinen ganz groß raus.

Eingeladen waren am letzten Sonntag alle Rennfahrer vom Jahrgang 2014-2008.

Von unseren 11 Startern konnten fünf Stockerlplätze eingefahren werden, die mit Pokalen belohnt wurden

Audi quattro Ski Cup 2

Der 2.Audi quattro Ski Cup fand am Samstag in Nesselwängle statt.

Der SC Füssen hatte bei bestem Wetter und besten Pistenverhältnissen einen anspruchsvollen Riesenslalom gesteckt. Hier war eine gute Linie entscheidend, die unsere Starter recht gut getroffen haben.

Besonders hervorzuheben ist bei diesem Rennen die starke Leistung von Schorsch Bernhard, der seinen ersten Pokal für den 2.Platz abholen durfte.

Yannick Beuße war zeitgleich auf der Bayrischen Schülermeisterschaft nominiert, bei der er in der Gesamtwertung im Slalom auf Platz 26 und im Riesenslalom auf Platz 21 fuhr.

ASV Reischmann Cup 2

Am vergangen Sonntag fand der nächste Reischmann Riesenslalom am Hündle bei Oberstaufen statt.

Jonathan Fritsch trotzte der starken Konkurrenz und konnte auf den 5. Platz fahren. Tobi Stahl und Laurin Beuße wurden jeweils 17. in ihrer Klasse.

Jonathan, Tobi und Laurin
Siegerehrung U11 mit Jonathan

Berger Cup 2018 & Lena Weiß Cup 3

Bei zwar teils sonnigem Wetter aber brettharter Piste starteten am Sonntag 8 Läufer für den TSV Seeg beim Berger Cup in Unterjoch. Hannah Streif, die noch die ursprüngliche Rennstrecke absolvieren musste, fuhr auf der sehr eisigen Strecke auf Platz 8.

Bei den Buben der Klasse U9, die schon den verkürzte Lauf befuhren, konnten Jonas Bach auf Rang 10 und Tim Altmann auf Rang 11 fahren. Bei den unter 11-jährigen Buben holte Laurin Beuße den Pokal für den 3. Platz. Simon Mayr und Jonathan Fritsch folgten ihm in der gleichen Gruppe auf Rang 6 und 7. Tobi Stahl konnte nach einem guten Lauf bei den U12ern auf Platz 5 vorfahren. Lennox Kutsche erreichte Rang 8 bei den unter 14-jährigen.

 

Zeitgleich fand am Wochende am Hündle in Oberstaufen und am ATA in Oberjoch der Lena Weiß Cup statt. Nachdem Yannick Beuße bereits am Samstag im Slalom ausschied, war die Enttäuschung groß, als er am Sonntag nach einem legendären 1. Lauf im 2. Lauf leider stürzte.

 

 

Berger Cup 2018

Audi quattro Ski Cup I

Am Samstag fand der erste Audi quattro Ski Cup am Unterjoch statt. Die Läufer vom TSV Seeg konnten trotz der schwierigen Bedingungen und dem wenigen Stangen-Training sehr gute Leistungen zeigen.

Bei den unter 12 jährigen fuhr Jonathan Fritsch direkt auf Rang 2. Laurin Beuße folgte ihm auf Platz 4. Tobi Stahl konnte nach seiner Verletzungspause schon mit Rang 14 aufzeigen. Lea Neumeier fuhr souverän auf den 12. Platz.

Lennox Kutsche und Schorsch Bernhard reihten sich in Ihrer Klasse auf die die Plätze 7 und 8 ein. Julius Jahnke und Simon Mayr wurde die vereiste Piste zum Verhängnis. Sie schieden leider beide aus.

 

 

Audi quattro Cup I

Saisonstart 2018

Letztes Wochenende konnte trotz des wenigen Schnees schon fleißig trainiert werden.

Samstag und Sonntag fand das Training bei guten Bedingungen in Nesselwängle statt.

 

Auch bei den ersten Rennen wurden zum Teil schon sehr gute Platzierungen eingefahren.

Jonathan Fritsch wurde beim ersten Reischmann Cup am Söllereck in seiner Klasse 3. und  Tobias Stahl konnte sich den 10 Platz sichern.

Laurin Beuße wurde nach einem Torfehler leider, wie viele andere (24 !) disqualifiziert.

 

Bei Yannick Beuße galt es Samstag und Sonntag beim DSV Schülerpunkterennen an der ATA schwierige Bedingungen zu meistern.
Nachdem er am Samstag, wie rund die Hälfte der Teilnehmer ausschied,  konnte er Sonntag mit seinem 13. Platz noch recht zufrieden sein.

Tobi, Laurin und Jonathan mit Trainer Michi beim Reischmann Cup
Training Nesselwängle

Nikolaus

Dieses Jahr bekamen 40 unserer Skikids im Hallentraining wieder Besuch vom Nikolaus. Neben viel Lob und ein klein wenig Tadel gab´s natürlich wieder einige Leckereien...

Sölden 2017

Aktion Rubi Sport

Rubi Sport - Verkauf
Rubi Sport - Rent

Infobrief 2017/2018

Infobrief 2017/2018
Infobrief 2017/2018

Zeltlager 2017

Am 29.07.2017 fand wieder das jährliche Zeltlager statt. Bei optimalen Wetter hatte die Seeger Skijugend sowie Eltern und Trainer bei verschiedenen Spielen, beim Baden und gemütlichen Beisammensein viel Spaß!

Die Bilder vom Zeltlager 2017 findet ihr Opens internal link in current windowhier